Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 116.

Kontrollzentrum

Freitag, 3. August 2018, 15:57

Forenbeitrag von: »do7oh«

"Haette, haette, Fahrradkette"

Am 1.8. 2018 hat mir Mirko dankenswerterweise eine E-Mail von DG3FK (BCC) weitergeleitet, die der eine oder andere von euch auch bekommen hat und in der Harald (Absender) mitteilte, dass er von einem Funkfreund aus Kassel beauftragt wurde, eine funktionsfaehige Antennenanlage an den Mann zu bringen, um sie vor der Verschrottung zu bewahren. Der OM moechte die Anlage aus Altersgruenden verschenken bzw. gegen eine Spende fuer einen ortsansaessigen Verein abgeben. Die Anlage muesste selbst demontie...

Freitag, 6. Juli 2018, 22:28

Forenbeitrag von: »do7oh«

Deutsch-Englisch Uebersetzungsprogramm

Ich habe heute das "Result Protocol Executive Board Meeting" von der letzten Sitzung unseres Institutsmanagements gelesen und bin ganz am Ende auf folgenden Satz gestossen: ========================================== "Translated with www.DeepL.com/Translator" ========================================== Den Sprachuebersetzer habe ich dann gleich mal ausprobiert, in dem ich einen Zeitungsausschnitt aus der WELT-Online per copy/paste in die Maske eingesetzt habe. Das Ergebnis hat mich sehr ueberrasch...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »do7oh«

19.06.2018: Nachricht von Jochen

Jochen, der gerade im nahegelegenen Ketzin seinen Urlaub macht, hat uns gestern die folgenden, detailreichen (und vor allem scharfen) Nahaufnahmen von den Antennen der Grossfunkstelle gesendet. Dem Vernehmen nach stand er "ploetzlich im Sendesaal und den Leuten fiel fie Kinnlade runter. Sie wollten sofort die Sicherheit ueberpruefen ..." Besten Dank, Jochen! Da muss man mal hinfahren, wenn man schon so nahe ist. "Im Auftrag" 73 Olaf

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:12

Forenbeitrag von: »do7oh«

Grossfunkstelle Nauen (Teil 4/4)

Die Seiten Im Anhang betreffen die Anfaenge der Grossfunkstelle (aus einem Buch kopiert). 1924 hat man von Nauen aus weltweite Funkverbindungen gefuehrt. Die Funkstelle wurde auf Betreiben des deutschen Admiralitaetsstabes erreichtet. ENDE DER SENDUNG. 73 Olaf

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:05

Forenbeitrag von: »do7oh«

Grossfunkstelle Nauen (Teil 3/3)

Es folgt noch ein Teil 4 ...

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:02

Forenbeitrag von: »do7oh«

Grossfunkstelle Nauen (Teil 2/3)

Ich bitte die Qualitaet der Aufnahmen "Nauen*.jpg" zu entschuldigen. Sie sind mit dem Zoom der Kamera meines Snartphones aufgenommen und unscharf. Aber das Gelaende ist eingezaeunt. 73 Olaf

Dienstag, 12. Juni 2018, 16:58

Forenbeitrag von: »do7oh«

Deutsche Funkgeschichte - Grossfunkstelle Nauen (Teil 1/3)

Muss auf dem Weg nach Klein Vielen hin und wieder ueber Nauen fahren und bin so schon oefter an den Sendeantennen der ehemaligen Grossfunkstelle Nauen vorbeigekommen. Diese Sendeantennen haben vermutlich nur noch rein historischen Wert und ich wage keine Prognose, ob sie den Status "Technisches Kulturdenkmal" haben oder erhalten werden. Es kann also auch hier gelten: "Es war einmal ..." Man kommt als Einzelperson nicht ohne weiteres auf das Gelaende zum "Gucken", weiss aber, dass Fuehrungen ange...

Mittwoch, 14. März 2018, 11:04

Forenbeitrag von: »do7oh«

14./15. Maerz 2018: Grosser Sonnensturm

Dem Vernehmen nach soll am 14./15. Maerz ein massiver Sonnensturm die Nordhalbkugel erreichen. Wegen dem zeitlichen Zusammenfall mit dem Aequinoktium sollen die Auswirkungen diesmal "markant" (Schottland, Nordengand) sein. Im Artikel heisst es: "Sonst werden die ungeladenen Teilchen durch den natürlichen Schutz des Planeten, dem Erdmagnetfeld, abgeleitet. Die Ankunft des Solarsturms fällt dieses Mal nahezu mit dem sogenannten Äquinoktium, der Tagundnachtgleiche am 20. März zusammen. In der Zeit ...

Montag, 5. März 2018, 13:11

Forenbeitrag von: »do7oh«

Deutsche Funkgeschichte - Es war einmal: LW-Sender Donebach

Ein Filter blockiert offenkundig die Direkt-Zugriffe. 1) Wikipedia-Eintrag: =================== https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Donebach 2) Von dort Weblinks: =================== Informationen zu ehemaligen Langwellensender Donebach 153 kHz 73 O

Montag, 5. März 2018, 13:07

Forenbeitrag von: »do7oh«

Deutsche Funkgeschichte - Es war einmal: LW-Sender Donebach

Technikgeschichtlich ist das alles sicher hoechst interessant. Irgendwann wird sich sicher "einer, der dabei gewesen ist" hinsetzen, und etwas dazu auf Papier bringen. Ob es dann, wenn der mediale Pegel wieder auf Null ist, Leute wie uns auch erreicht, ist leider nicht ausgemacht. Ich vertraue aber auf Wikipedia als Sammelplattform. Wenn jemandem hier im Forum etwas Wissenswertes zur Funkgeschichte dieses oder anderer Standorte auch bei uns im Osten in Erfahrung bringen oder mitteilen kann, so s...

Freitag, 2. März 2018, 19:14

Forenbeitrag von: »do7oh«

Das war es dann: das ENDE

========================================================= https://www.youtube.com/watch?v=PL1lt1swn-w#action=share =========================================================

Mittwoch, 28. Februar 2018, 13:37

Forenbeitrag von: »do7oh«

Deutsche Funkgeschichte - Es war einmal: LW-Sender Donebach

Holger, die Evolution ist ein offener Prozess. Es gibt keine Garantie auf ein glueckliches Ende. Die Rolle der Vernunft m.E. wird masslos ueberschaetzt. Dieser Defekt ist uns mit in die Wiege gelegt worden. Ich habe es mal mit der Besetzungswahrscheinlichkeit energetischer Zustaende begruendet. Vernunft kostet Energie (Gehirn als Hauptenergierkonsument). Je hoeher der Aufwand, umso geringer ist die Wahrscheinlichkeit, diesen Aufwand leisten zu koennen (Boltzmann-Verteilung). Wir wurschteln uns a...

Mittwoch, 28. Februar 2018, 11:15

Forenbeitrag von: »do7oh«

Deutsche Funkgeschichte - Es war einmal: LW-Sender Donebach

Nur kurz dazu, Holger (sitze seit zwei Tagen das erste Mal wieder am Rechner, mir geht es im Moment noch ziemlich schlecht, Bronchitis): Ich stimme Dir zu. Seit dem immer mehr Leuten klar wird, dass man Geld je nach Bedarf einfach aus dem Nichts schoepft (Fiat-Geld, "Waehrung im Werden ohne inneren Wert"), ist der Verweis auf "Geldnoete" ein ideologisches, oder um es klarer zu sagen, ein rein religioeses Argument. Man muss einfach daran glauben. Mehr technische Komplexitaet hat unsere Lebenswerw...

Dienstag, 27. Februar 2018, 09:03

Forenbeitrag von: »do7oh«

Deutsche Funkgeschichte - Es war einmal: LW-Sender Donebach

Hier eine Mitteilungvueber die bevorstehende Sprengung der letzten deutschen LW-Sender. 73 O.

Montag, 26. Februar 2018, 12:02

Forenbeitrag von: »do7oh«

FT-8

Heute abend ab 20 Uhr, wenn es geht. 73 O

Montag, 26. Februar 2018, 11:36

Forenbeitrag von: »do7oh«

Re: Ft-8

Zitat von »dm2xm« Tipp für Olaf: das wär eine Betriebsart für dich, allerdings eben nur auf 80m und wenn es die Bedingungen hergeben, vlt auch auch auf 15m. Ja, Holger, ich habe diverse Veroeffentlichungen und Erfahrungsberichte zu FT8 gesammelt, da ich noch nicht weiss, was ich in SSB auf KW tatsaechlich werde abwickeln koennen. Ich habe gestern abend in diverse 80-m-Runden mit dem FT-991 hineingehoert und meiner Kelemenantenne : sehr starke Signale aus Russland (im QRP-Aktivitaetszentrum voll...

Montag, 12. Februar 2018, 15:18

Forenbeitrag von: »do7oh«

Vorhersage von Sonnenstuermen

Danke, sehr gut! 73 O

Montag, 12. Februar 2018, 10:27

Forenbeitrag von: »DO7OH«

Vorhersage von Sonnenstuermen

Ein französisches Forscherteam glaubt, Prognosen über die Stärke kommender Sonnenstürme machen zu können, bevor diese beginnen. Bisher lässt sich die Wucht der Eruptionen nur abschätzen, indem man bereits aktive Sturmsysteme auf der Sonne beobachtet und deren Strahlungsrichtung und -intensität vermisst. http://www.spiegel.de/wissenschaft/welta…-a-1192176.html Ich besorge uns mal den Original-Artikel in NATURE. 73 O.

Mittwoch, 7. Februar 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »Olaf«

S41-Messplatz fuer Dipol-Antennen

Das Basteln und Experimentieren mit KW-Antennen gehoert zu den Aspekten des Amateurfunkes, die ungleich weniger von industriellen Entwicklungen angetrieben sind als z.B. TRX-Hard- und Softwareentwicklungen. Das macht eben auch klassische Antennen-Lehrbuecher heute noch genauso lesenswert wie frueher. Wir haben im Klub schon oefter unsere Moeglichkeiten zu entsprechenden systematischen Untersuchungen an Antennen diskutiert. Ich habe festgestellt, dass diese Thema mehrere Leute von uns interessier...

Samstag, 20. Januar 2018, 14:03

Forenbeitrag von: »Olaf«

Wissenswertes zur EKD-Serie

Danke fuer den Hinweis, Juergen. Ich fand den "beam"-Beitrag bemerkenswert, weil er mitten in der Phase der "Perestroika rheinischer Praegung" erschienen ist, also zu der Zeit, als man mit deutscher Gruendlichkeit zwar das Alte durch das Neue, aber nicht in jedem Fall das Schlechtere durch etwas Besseres ersetzt hat. Das hat nichts mit "Nostalgie" oder "Ostalgie" zu tun: Kein Mensch moechte auf seinen schoenen Direkteinspritzer oder auf seinen High-Tech TRX verzichten. Marktbereinigung und Erfol...

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?